Land:

Republik Aserbaidschan

Thema:

Aserbaidschan: Die Kostbarkeit der Biodiversität und Blumen für zukünftige Generationen

Aussage:

Aserbaidschan ist von der internationalen Organisation als eine der globalen Ökoregionen und einer der 25 Hotspots der biologischen Vielfalt in der Welt identifiziert, basierend auf Auswahlkriterien wie Artenreichtum, Niveau des Endemismus, Einzigartigkeit der Vielfalt, ungewöhnliche evolutionäre Phänomene und globale Seltenheit von großen Lebensraumtypen. Fast alle Pflanzenspezies der Welt verbreiten sich über eine relativ kleine Fläche unseres Landes. Fast 4500 Arten höherer, sporentragender Blütenpflanzen gehören zu 125 Arten und 920 Genies. Aserbaidschan macht 67% aller Pflanzenarten, die im Kaukasus gefunden werden, aus. Aserbaidschan ist auch das Land der Blumen. Dies ist einer der weltweiten Hotspots für Anzahl und Vielfalt der Schmetterlinge, die Blumenreichtum, Ernte und das Leben symbolisieren. Der WWF hat in seiner „Roten Liste“ rund 30 Arten von Schmetterlingen umfasst, die Klasse der Insekten die Gebiete mit armen Ökosystemen nicht bewohnen. Dank der fruchtbaren Böden und idealem Klima mit relativ hohen Niederschlägen, mildem Herbst und Winter und einem trockenen und sonnigen Frühling.

Als Kostbarkeit der Artenvielfalt ist Aserbaidschan in einer einzigartigen geografischen Lage, an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Seit der Antike erhält er seine Bedeutung in den Bereichen Wirtschaft, Handel und kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Kontinenten. Geografische Lage, Relief und das Kaspische Meer haben eine große Bedeutung für die Bildung des Klimas und der Natur in Aserbaidschan. Trotz des kleinen Gebiets hat dieses Land Halbwüsten-, Steppen-, subtropische, mäßige und kalte Klimazonen und beherbergt 9 von 11 bestehenden Klimazonen der Welt.

Nachdem sie uns über die Jahrtausende ernährt hat, ist es jetzt der Planet Erde der Förderung braucht, in Form von Respekt, nachhaltige Verhaltensweisen, die Anwendung fortschrittlicher Technologien und neue politische Visionen, die uns erlauben ein neues und besseres Gleichgewicht zwischen unseren Ressourcen und unserem Verbrauch zu erreichen. Der Bildungsplan des Konzepts ist

  • Aserbaidschan für Antalya EXPO 2016 Besucher zu präsentieren mit allen seinen einzigartigen historischen, geografischen, natürlichen, kulturellen Besonderheiten durch das betonende Thema der Ausstellung
  • Blumen, Bäume und Ausstellungen im Garten zu zeigen, mit einer wichtigen Botschaft der Erhaltung der Natur für die kommenden Generationen
  • zu erklären, warum Schutz und Pflege der Artenvielfalt des Landes, wichtig für eine nachhaltige Entwicklung sind

 

Aktivitäten:

Garten

Interaktive Zonen

Zonen, um Kindern Gartenarbeit beizubringen