Landwirtschafts – und Biovielfältigkeitsmuseum

Die Form des Gebäudes wurde vom Blütenblatt der Spica und der Fünfblätterbindung des Blütenblattes inspiriert. Die fünf Blätter des Blütenblatts sind fiktionalisiert, um die Entwicklung der Landwirtschaft und der Zivilisation und die Bedeutung von Biodiversität Recyclierung zu unterstreichen. Cinevision Shows werden in den blattförmigen Strukturen des Museums für Landwirtschaft und Biodiversität durchgeführt werden. 

Die Entwicklungen in der Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Technologien, die bis heute benutzt werden, werden ausgestellt.

Sektionen:

  1. Die Geburt der Sesshaftigkeit
  2. Fruchtbarer Halbmond
  3. Kultivierbare Erde
  4. Nachhaltigkeit
  5. Landwirtschaft für die Zukunft

 

 

 

Tarım ve Biyoçeşitlilik Müzesi